Translate

Mittwoch, 20. Mai 2015

11. Tag auf See zwischen Guadeloupe und Horta/ Azoren

Man suutje, Jürgen, Tede und Paul stecken seit gestern Abend mitten in dem Schauerband, das ihnen 10 - 12 m/ sec Wind (6 Bft) gebracht hat und das sie mit 2-fach gerefftem Großsegel und gereffter Fock segeln lässt. Wenigstens ist es kein vorlicher, sondern raumer bis halber Wind; also er kommt schräg von hinten oder von der Seite.
SMS von 8:27 lokale Zeit: "Letzte 18 Stunden stabile Bft 6 aus S, immer 7-8 kn mit 2 Reffs und gereffter Fock. Dunkle Nacht, bewölkt, Schauer; Neumond."  Dies wäre exakt die Situation, in der ich, wenn ich dort wäre, mich fragte, warum ich so etwas wie Segeln überhaupt mache; eine Situation, die zwar medaillenträchtig aber spaßfrei ist, auch wenn die Wellen z. Zt. nicht annähernd so hoch sind wie hier sondern nur 2 - 2,5 m.
"Manchmal denke ich, dass Fußball auch ein schöner Sport sein kann."
Ob die Jungs dem Ritt durch Wind und Wasser die positiven, sportlichen Seiten abgewinnen können?
Sie jagen nämlich förmlich mit 7 - 8 Knoten Geschwindigkeit durch die Meerlandschaft; bisher noch in 60 Grad-Richtung. Die Meteorologin der Seewetterberatung rät in der heute angeforderten Törnberatung zu beinahe 90 Grad, also fast nach Ost, obwohl die man suutje Crew noch nicht auf der Höhe der Azoren ist. Nein, die Drei sollen mit Kurs Ost ein wenig den teils kräftigen Schauern ausweichen, in denen örtlich auch Gewitter stecken.
Das oben erwähnte "Schauerband" ist kein psychologischer Terminus sondern hier als bläulicher Schatten mit rötlichen Gewitterspuren deutlich zu erkennen:

Wenn Paul mir heute früh simst: "Deine Inmarsat-Nachladung ist angekommen.Wetter wird verdaut." ist diese Lakonie nicht nur der SMS-typischen Ausdrückskürze geschuldet. Denn nachdem das Schauerband überwunden bzw durchlitten ist, dreht der Wind ab Samstag in östliche Richtungen. Da man, wie jeder weiß, nicht gegen den Wind segeln kann, wird man suutje in Richtung Azoren kreuzen müssen. Zickzack-Segeln verlängert die Strecke wesentlich. Mal sehen, wie es weiter geht.

Position        32° 34' N, 44° 50' W
Etmal           141 sm
Kurs             60 Grad
Wind            S 10 - 12 m/ sec (6 Bft)
Noch            865 sm bis Horta/ Azoren 

SMS von man suutje um 19:30 Uhr: "Jetzt vorsichtshalber 3. Reff im Groß, 11 -12 m/ sec, trotzdem noch 7 Knoten [Fahrt durch Wasser]. Luft 24°, Wasser 22.5°; Mannschaft wohlauf." Na bitte.