Translate

Samstag, 9. Mai 2015

Azores olé!

Morgen früh geht es von Deshaies/Guadeloupe aus los zu den Azoren.
Die Lebensmittelschapps sind alle randvoll gefüllt, ca. 640 l Wasser sind vorrätig sowie auch genügend Diesel (350 l), um zur Not einige Tage mit Motor fahren zu können.

Im Prinzip segeln wir vom 18. Breitengrad aus Richtung Norden, immer am Westrand des Azorenhochs entlang, bis wir schließlich vielleicht auf 30 Grad Nord langsam die Richtung zu den Azoren einschlagen können. Auf dem direkten Weg sind es 2150 sm von hier (so knappe 4000 km). Wegen der Umwege werden es wohl mehr.


Die Mannschaft ist guter Stimmung und wir verlassen Guadeloupe nur ungerne, es war sehr schön hier. Jürgen und Tede sind speziell vom Klima, dem ruhigen Ankerplatz und der schönen Umgebung angetan. Wir werden die Schildkröten, die Fregattvögel und Pelikane und die nette Ortschaft mit ihren freundlichen Einwohnern vermissen und diese Insel in guter Erinnerung behalten.