Translate

Dienstag, 21. Juli 2015

Unsere Reise in Zahlen


Insgesamt zurückgelegte Seemeilen: 12.110 (für die Landratten – 22.430 km) in 3032 Stunden.

Die Gesamtreise erstreckte sich über 439 Tage (das sind rund 14.5 Monate),
an 71 Tagen wurde die Nacht auf hoher See verbracht, der längste Abschnitt davon war die Strecke von den Kanaren nach Tobago: 23 Nächte auf dem Atlantik. Die 2. Atlantiküberquerung West-Ost dauerte 19 Tage (bis zu den Azoren) und dann noch mal 12 bis Falmouth.

Insgesamt wurden 18 Länder außerhalb Deutschlands angelaufen, 6 davon in Europa (Holland, Belgien, Frankreich, England, Spanien und Portugal) und 12 in der Karibik: Tobago, Grenada, Grenadines, St. Lucia, Martinique (F), Dominica, Guadeloupe (F), Antigua, Montserrat, Nevis & St. Kitts, St. Martin (F, NL), British-Virgin-Islands (GB). Einige davon auch mehrfach, meist war dies mit sehr viel bürokratischem Aufwand verbunden.

In europäischen Gewässern waren wir 224 Tage, am längsten an der englischen Südküste (68 Tage). In europäischen Ländern übernachteten wir meist im Hafen (181), geankert wurde zumeist in Galizien/ Spanien: 43 mal.

In der Karibik blieben wir 140 Tage, davon 116 vor Anker in teils sehr idyllischen Ankerbuchten, mit türkisfarbenem Wasser und fast Badewannentemperatur (28 Grad).